Wandern

Neue Wanderführer Im sammle Wanderführer !!

Neue Wanderführer in 2018 zum zweiten

Es gab wieder mal einige Wanderführer bei denen ich nicht widerstehen konnte …..

Seit ich vor über einem Jahr mit meinem Blog begann, habe ich bereits zweimal Wanderführer vorgestellt die sich in meinem Besitz befinden. Seit meiner letzten Übersicht sind wieder 6 neue hinzu gekommen.

Bevor es los geht noch eine Vorbemerkung : Da ich alle im Blog beschriebenen Wanderungen zu 99-% mit einem GPS-Gerät und einem auf diesem Gerät vorhandenen Track mache, kommen für mich nur Wanderführer in Frage die einen Download der Tracks anbieten. Auf eine zum „Nachlaufen“ geeignete Beschreibung der Wanderung lege ich daher keinen so großen Wert. Zumal sich doch auch häufig die örtlichen Gegebenheiten ändern können. Ein Wanderführer dient mir eher als Anregung zur Auswahl einer schönen Wanderung.

Rother : Harz

von Bernhard Pollmann

Den Führer aus dem Jahre 2016 erstand ich in diesem Jahr wegen unserer Reise in den Harz. Mittlerweile ist dies mein zehnter Wanderführer aus dieser Serie. Auf 130 Seiten werden 50 Touren vorgestellt deren GPS-Tracks auf der Verlagsseite zugänglich sind. 17 Touren sind Streckenwanderungen und etwa ebenfalls 17 Touren sind länger als 15,9 km. Trotzdem, für eine 1 – 2 wöchigen Aufenthalt im Harz ist allemal genug  dabei. Jede Wanderung wird auf 2 Seiten beschrieben und ist dabei klar gegliedert. Lobenswert sind die Angaben zu Startpunkt, Navi und Einkehrmöglichkeiten.

Wegen der Beschränkung der Beschreibung auf nur 2 Seiten (ein Teil davon noch für Bebilderung) würde ich mich immer auf den GPS-Track verlassen wollen. Da wir krankheitsbedingt unseren Urlaub abbrechen mußten, konnten wir nur eine Wanderung machen (Bodetal). Es war eine schöne, empfehlenswerte Wanderung und auch das Büchlein kann von mir nur empfohlen werden.

 

Droste : Wanderungen für die Seele : Bergisches Land

von Dorothee Bastian

Der Wanderführer wurde von mir dieses Jahr (erschienen in 2018) erstanden. Die Autorin stellt insgesamt 20 Wanderungen nach verschiedenen Gesichtspunkten zusammen. So werden Gesundheitstouren, Panoramatouren, Verwöhntouren, Entschleunigungstouren und Erfrischungstouren angeboten. Die Sinnhaftigkeit dieser Einteilung erschließt sich mir nicht ganz.

Einige der Touren waren mit schon bekannt, andere noch nicht. Es handelt sich ausschließlich um Rundtouren im von mir favorisierten Bereich von 7 bis 15 km. Nur eine davon wäre mir mit 21 km zu lang.

Von den 20 Touren bin ich 4 so ähnlich gelaufen und 5 nachgelaufen. Die Tracks können auch ohne den Kauf des Buches auf der Website des Verlages heruntergeladen werden. Was ich nachgelaufen bin konnte von mir ohne Probleme reproduziert werden.

Pro Wanderung gibt es eine Beschreibung von etwa 8 Seiten auf der auch einiges zum „Drumherum“ geschrieben wird. Wer also einen Führer sucht in dem etwas mehr als eine knappe Routenbeschreibung steht ist mit dieser Buchreihe bestens bedient. Von mir bekommt das Buch daher eine klare Empfehlung. Ich denke das ich im Laufe der Zeit noch mehr Touren aus diesem Führer erwandern werde.

 

Droste : Wanderungen für die Seele : Rheingau / Taunus

von Karl-Georg Müller

Aus der Reihe Wanderungen für die Seele sind im Droste Verlag mittlerweile 4 Wanderführer erschienen. Nachdem mir der des Bergischen Landes so gut gefallen hatte, habe ich mir auch noch den zu Rheingau / Taunus gekauft. Auch dieses Buch stellt 20 Wanderungen vor, alles Rundwanderungen und auch hier nur eine Wanderung die aufgrund ihrer Länge (26 km) für mich nicht geeignet wäre.

Die Wanderungen werden nach Auszeittouren, Panoramatouren, Verwöhntouren, Entschleunigungstouren und Erfrischungstouren eingeteilt. Pro Tour werden 10 Seiten angeboten.

Im Grunde gilt das gleiche wie bei dem Führer zum Bergischen Land : klare Empfehlung meinerseits. Das Buch bietet mehr als nur die reine Wegbeschreibung, die bekäme ich auch über den angebotenen GPS-Track. Dessen Download ist auch hier ohne den Kauf des Buches auf der Webseite des Verlages möglich.

Wegen der längeren Anreise hatte ich bis jetzt noch keine Gelegenheit eine der Wanderungen zu laufen, bin mir jedoch sicher das ich dies im Rahmen eines Wanderwochenendes schon bald mal nachholen werde.

 

Droste : Rheinland Wandern Kulturgenuss

von Michael Moll

Diesen Wanderführer bekam ich in 2018 von meinen Kindern zum Geburtstag geschenkt. Den hatte ich vorher noch gar nicht auf dem Radar. Auf 191 Seiten werden 20 Wanderungen rund um Düsseldorf und zwischen Köln und Bonn vorgestellt. 14 der Wanderungen sind länger als 15 km, kommen für mich also so eher nicht in Frage. Es handelt sich um 18 Rundwanderungen und 2 Streckenwanderungen. Bei genauerem Betrachten der langen Rundwanderungen zeigt sich aber, das die meisten in 2 Teilwanderungen unterteilt werden können, so daß es dann wiederum passt für einen Senior der ich nunmehr nunmal bin. 

Bis jetzt habe ich erst eine Wanderung ausprobiert. Dabei habe ich von der 19,4 km langen Rheinbogentour (Nr. 9) den rechtsrheinischen Teil erwandert. Den fand ich sehr schön und würde ihn empfehlen. Insgesamt würde ich den Führer aber nur bedingt empfehlen da mir viele Strecken einfach zu lang sind. Allerdings werde ich sicher noch die ein oder andere Teilwanderung machen.

 

Rother : Hunsrück

von heinrich Bauregger & Cornel Braun

Es handelt sich hier um die 2-te, 2018 erschienene Auflage. Da der Hunsrück nicht so wahnsinnig weit weg ist wollte ich diese auch unbedingt haben. Es werden 50 Wanderungen beschrieben und der Download der GPS-Tracks ist anhand eines Codes im Buch möglich. Diese muß aber hierzu gekauft werden. Bei 14,90 Euro für 50 Wanderungen halte ich das für ein faires Angebot.

Die meisten Wanderungen sind Streckenwanderungen, 8 Wanderungen werden als TOP-Wanderungen besonders hervorgehoben. Das Buch ist bestens geeignet um einen Wanderurlaub im Hunsrück vorzubereiten und eine Auswahl aus den angebotenen Wanderungen zu treffen. Von daher würde ich es genau für diesen Zweck empfehlen.

 

Droste : Köln/Bonn Erlebniswanderungen zwischen den Städten

von Micheal Moll

Hier handelt es sich um einen schon etwas älteren Reiseführer aus dem Jahre 2014. Er interessierte mich vom Themenbereich bzw. vom Wandergebiet her, da dieses direkt vor meiner Haustür liegt. Bei den angebotenen 20 Wanderungen handelt es sich ausschließlich um Rundwanderungen von denen mir nur eine mit 23 km zu lang ist.

Die GPS-Tracks können wie üblich beim Droste Verlag runter geladen werden. Jeder Wanderung werden 6 Seiten gewidmet. Dabei werden auch Sehenswürdigkeiten im Umfeld beschrieben. Auch Einkehrmöglichkeiten und Parkplätze werden geschildert.

Bis jetzt habe ich bereits 5 Wanderungen aus dem Führer gemacht. Die Erfahrungen dabei waren gemischt. Bei zweien (Nr. 15, Siegmündung und Nr. 3 Brühl) ließ sich die Wanderung anhand des Tracks so nicht nachvollziehen. Wir haben uns verlaufen und mußten uns den Weg anhand der Karte selber suchen um wieder an den Ausgangspunkt der Rundwanderung bzw. den Track zurück zukommen.

Die Wanderungen an sich waren eigentlich recht schön und die ein oder andere Wanderung aus dem Führer werden ich sicherlich noch machen, aber wirklich empfehlen kann ich ihn nur bedingt.

Dieser Beitrag hat bisher    :   1.021 views.

Kategorien

 

Schlagwörter

 

Archiv

 

Blog abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 23 anderen Abonnenten an

0 Kommentare zu “Neue Wanderführer Im sammle Wanderführer !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: