Wandern

Neue Wanderführer Teil 4

Im sammle Wanderführer !!

AUTOR : Helmut Wegmann            GESCHÄTZTE LESEZEIT : 5 Minuten, 45 Sekunden

   Hier liegen 8 der vorgestellten Führer auf dem Fußboden meines Arbeitszimmers

Heute möchte ich 9 neue Wanderführer vorstellen die ich mir seit meiner letzten, diesbezüglichen Übersicht (Nov. 2019) neu gekauft habe. Bevor es los geht noch eine Vorbemerkung : Da ich alle in meinem Blog beschriebenen Wanderungen mit einem GPS-Gerät, mittlerweile ausschließlich per Handy (MapOut) und einem auf diesem Gerät vorhandenen Track mache, kommen für mich nur Wanderführer in Frage die einen Download der Tracks anbieten. Auf eine zum „Nachlaufen“ geeignete Beschreibung der Wanderung lege ich daher keinen großen Wert. Ein Wanderführer dient mir eher als Anregung zur Auswahl einer schönen Wanderung.

Rother : Fuerteventura

von Rolf Goetz

Die 6. Auflage dieses Führers von 2017 kaufte ich zur Vorbereitung unseres 4-wöchigen Fuerteventura Urlaubes von Mitte Februar bis Mitte März 2020. Auf 126 Seiten werden 30 Wanderungen angeboten von denen wir 13 gelaufen sind und über die ich in diesem Blog berichtete.

Die Wanderungen werden, wie bei Rother üblich, in leicht, mittel und schwer eingeteilt. Wir haben uns auf die leichten Wanderungen beschränkt und dabei die als TOP gekennzeichneten Strecken bevorzugt. Dabei sind wir zwar gelegentlich ins schwitzen gekommen, aber Ü65 tauglich waren sie alle.

Die Wanderungen ganz im Süden sollte man nur machen wenn man über ein off-road Fahrzeug verfügt, da die Anfahrt hier auf nicht geteerten Pisten erfolgt. Die Tracks habe ich beim Verlag runter geladen und die passten alle. Der Führer kann von mir, wie so viele andere aus dieser Serie, nur empfohlen werden, insbesondere dann wenn man sich länger auf der Insel aufhält.

 

Outdoor Fuerteventura

von Michael Will

Ich mag das Format dieser im Conrad Stein Verlag erschienenen Outdoor Serie. Es gibt am Anfang eine zur Planung geeignete, ausklappbare  Übersichtskarte. Bereits im Inhaltsverzeichnis werden die Eckdaten der Wanderung aufgeführt und zu Beginn einer jeden Wanderung gibt es eine kleine Tabelle mit übersichtlichen Zusatzinfos.

So war es kein Wunder das ich mir diesen Führer vor unserem Fuerteventura Urlaub zusätzlich zum Rother anschaffte. Ist halt ein kleiner Luxus den ich mir wegen meines Sammeltriebes gönnen möchte. Von den 24 Wanderungen sind allerdings einige auch im Rother enthalten, so daß man gut mit einem der beiden Führer auskommt. Wir machten 8 der Wanderungen, aber wie gesagt, die waren z.T. auch im Rother drin.

Auch wenn der nur per Jeep erreichbare Südteil der Insel in dem Outdoor Führer fehlte, so waren trotzdem einige Wanderungen dabei die eine off-road Anfahrt erfordern. Obwohl mir das Layout des Führers besser gefällt als beim Rother, so würde ich diesen doch vorziehen da ich die Auswahl der Wanderungen besser fand.

 

Rother : Ardennen

von Mathieu Klos

Zu meinem letzten Geburtstag schenkte man (bzw. Frau) mir einen Kurzurlaub in den Ardennen. Da würde natürlich auch gewandert. Dazu gab es dann den Rother Ardennen. Der Urlaub war für Mai 2020 geplant, konnte aber wegen Corona bedingter Beschränkungen nicht stattfinden. Ich hoffe nur, das wir bald Gelegenheit haben werden die ausgefallenen Wanderungen nachzuholen.

Daher gibt es hier nur eine eher theoretische Einschätzung. Der Führer ist von 2017 und bietet auf 175 Seiten 50 Wanderungen. Davon sind 10 als TOP Wanderungen gekennzeichnet. 22 Wanderung sind als leicht markiert und 28 als mittel. Schwere Wanderung gibt es in den Ardennen anscheinend nicht. Bis auf 2 Streckenwanderungen handelt es sich um Rundwanderungen.

 

Droste : Wanderungen für die Seele – Ruhrgebiet

von Sabine hauke

Mittlerweile besitze ich 5 Wanderführer aus dieser Reihe des Droste Verlages. Das Ruhrgebiet ist einer davon. Wie üblich werden 20 Wanderungen angeboten deren Tracks auch ohne Erwerb des Buches auf der Verlagsseite zugänglich sind.

Die Gestaltung ist sehr übersichtlich. Das beginnt mit der ausklappbaren Übersichtskarte und setzt sich im Inhaltsverzeichnis fort, in welchen die Art der Wanderung (Strecke / Rundweg), Länge und Zeitdauer aufgeführt werden. Das Buch umfasst  186 Seiten. Ich würde es nicht für eine Wanderung mitnehmen, da es doch recht schwer ist. Obwohl, bei einer Wanderung begegnete uns einmal ein Paar welches unterwegs die Wegbeschreibung des Führers benutzte.

Ich hingegen verwende das Buch zur Vorbereitung und freue mich das die Texte mehr hergeben als eine reine Wegbeschreibung. Auch die Bebilderung würde ich als hochwertig bezeichnen. Also : eine klare Empfehlung meinerseits. Von den 20 Wanderungen machte ich bis jetzt 4 und wurde dabei  noch nicht enttäuscht.

 

C. Stein : Outdoor regional Eifel Nord

von Ingrid Retterath

Wie in dieser Reihe üblich werden auch hier 20 Wanderungen angeboten. Das zuvor bei dem Outdoor Fuerteventura Führer gesagte gilt auch hier : ausklappbare  Übersichtskarte und bereits im Inhaltsverzeichnis werden die Eckdaten der Wanderung aufgeführt und zu Beginn einer jeden Wanderung gibt es eine kleine Tabelle mit übersichtlichen Zusatzinfos.

Von den 24 Wanderungen machte ich bis jetzt 4, wobei allerdings die Eine oder Andere Überschneidung mit dem Rother Eifel vorhanden ist. Es sind zahlreiche kürzere Wanderungen dabei, die sich besonders für Ausflüge mit Kindern eignen. Bei mir ist das so eine Sache, da die Anfahrt in die Eifel doch etwas länger ist und mir daher für eine Wanderung unter 10 km eher nicht lohnend erscheint. Trotzdem : die 12 Euro 90 war mir der Führer wert.

 

C. Stein : Outdoor regional Ruhrgebiet

von Ulrike Kathrin Peters & Karsten-Thilo Raab

Da mir das Layout dieser Reihe so gefällt mußte ich mit natürlich auch das Bändchen zum Ruhrgebiet zulegen. Natürlich gilt auch das zuvor gesagte bezüglich Übersichtlichkeit etc. für diesen Band.

Von den 20 Wanderungen machte ich bis jetzt 7, wobei allerdings die Eine oder Andere Überschneidung anderen Wanderführern gegeben ist. Kennzeichnend ist auch hier das einige kürzere Wanderungen enthalten sind, die den Führer für Wanderungen mit Kindern besonders enpfehlenswert machen.

Rother : Deutschland

von verschiedenEN AUtoren

In der letzten Vorstellung meiner neuen Wanderführer schrieb ich noch, das der Kompass Wanderlust Deutschland konkurrenzlos sei. Dies stimmt nun nicht mehr. Mit dem Rother Deutschland werden nunmehr die angeblich besten 100 Wanderungen in Deutschland vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Auswahl aus den diversen Rother Führern. Für 15 Euro bekommt man 100 Wanderungen und der Download funktioniert auch bestens, bei dem Kompass hatte ich da ja so einige Probleme (dafür sind es dort aber auch 200 Wanderungen statt 100).

Die beiden ausklappbaren Übersichtskarten auf dem vorderen und hinteren Einband erleichtern die Planung ungemein. Was, wie bei allen Rother Führern fehlt, sind Zusatzinfos im Inhaltsverzeichnis. Die Artikel selbst entsprechen den Beiträgen aus dem jeweiligem Rother Führer und sind inhaltsgleich. Von den 100 Wanderungen sind wir bis jetzt 11 gelaufen. Um es kurz zu machen : für einen Deutschlandwanderer ist der Führer m.E. ein absolutes „must have“.

 

Rother : Rhein-Neckar

von Albrecht Ritter

Die 2019 erschienene 1. Auflage dieses Führers wurde von mir zur Planung eines Kurzurlaubes in der Gegend von Heidelberg angeschafft. Es werden 50 Wanderungen mit GPS Tracks angeboten. Der Führer deckt den Odenwald, die Bergstrasse, den Kraichgau, die Pfalz und Teile des Oberrheins ab, also Wandergegenden für die es auch eigene, speziellere Wanderführer gibt. Da ich mir diese nicht alle anschaffen wollte war der Rhein-Neckar Führer für uns genau richtig.

Von den 50 Wanderungen werden 10 als TOP Wanderungen herausgehoben. 17 Strecken sind als mittel gekennzeichnet, der Rest als leicht. Wir konnten, wegen der Kürze des Urlaubes, leider nur 4 Wanderungen machen. Auffallend war für mich, das auch die als leicht gekennzeichneten Wanderungen anspruchsvoller waren als das was wir aus anderen Regionen (bergisches Land, Eifel) bei gleicher Einstufung gewohnt waren. Der Führer bietet sich an wenn man in der Gegend Wandern möchte und kann nur empfohlen werden. Die spezielleren Führer für Kraichgau, Odenwald etc. sind m.E. nach eher für „Einheimische“ geeignet.

 

Droste : Wanderungen für die Seele – Westerwald

von Ingrid Retterath

Als dieser Führer von ca. 2 Monaten erschien war klar das ich den haben mußte. Er entspricht im wesentlichen den anderen Führern dieser Reihe. D.h. 20 Wanderungen, ausklappbare Übersichtskarte und Inhaltsverzeichnis mit Kurzinfos zu den Wanderungen. Auch hier werden die einzelnen Wanderungen ausführlicher besprochen als z.B. in der Rother Serie. Auch werden mehr Tips gegeben die über die eigentliche Wanderung hinaus gehen.

Von den 20 Wanderungen konnten wir erst 2 machten und zwar die Nr. 9 bei Bendorf und die Nr. 19 bei Vallendar. Dies geschah im Zusammenhang mit einem Wanderkurzurlaub in der Nähe von Koblenz. In beiden Fällen waren es lohnenswerte Strecken und daher möchte ich auch diesen Führer empfehlen. Das die Anfahrtswege von Leichlingen aus für eine einzelne Wanderung zu lang sind wird zur Folge haben das wir irgendwann in der nächsten Zeit mal einen Wanderkurzurlaub im Westerwald machen werden.

 

Dieser Beitrag hat bisher    :   16 views.

Möchtest Du meinen Blog abonnieren ??

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die EU-DSGVO schreibt den Hinweis vor, dass Name und Mailadresse in der Blogdatenbank gespeichert werden. Durch Absenden des Kommentares erklären Sie sich damit einverstanden.

%d Bloggern gefällt das: