Nordrhein-Westfalen Rheinland-Niederrhein Wandern

Unterwegs zwischen Gerresheim und Erkrath

 Am besten lieber unter der Woche ....

AUTOR : Helmut Wegmann            GESCHÄTZTE LESEZEIT : 2 Minuten, 42 Sekunden

   Blick auf Erkrath

Im Januar war es in meinem Blog etwas ruhiger. Die letzte „Blog-Wanderung“ liegt nun schon gut 6 Wochen zurück, was an einer unseligen Verknüpfung von Corana mit miesem Wetter lag. Daher vertrieben wir uns die Zeit mit Spaziergängen vor Ort in Leichlingen ohne uns dabei allzu weit von unserem Domizil zu entfernen. Ein Regenschirm war stets ein treuer Begleiter.

Gelaufen am        :
2021-01-31 (Sonntag)
Start                     :
11:50
Streckenlänge     :
8.9 km
Steigung              :
202 m (↓↑)
Eingabe f. Navi   :
Bahnhof Gerresheim (bei Google-Maps)
GPX Track            :

Am letzten Sonntag jedoch lockte die Sonne und so zogen wir endlich wieder mal los. Ausgesucht hatte ich eine der letzten, noch nicht erlaufenen Rundwanderungen aus meinem Düsseldorf Wanderführer : 25 Wanderungen um Düsseldorf. Dort ist es die Wanderung Nr. 3.

Per Navi erreichten wir den Bahnhof Gerresheim, kurvten dort etwas herum bis wir auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte Gerresheim den P+R Parkplatz fanden. Von dort starteten wir zum Bahnhof, an dem wir die Gleisanlagen unterquerten. Auf der anderen Gleisseite liefen wir ein kurzes Stück entlang der Hauptstrasse bis wir nach links in den Gödinghover Weg abbiegen konnten. Dort ließen wir dann die unschöne Stadtlandschaft hinter uns.

Slider

Aber auch hier waren wir nicht alleine unterwegs. Es war bestes Wetter und das nach langen Regentagen. Darüber hinaus war noch Sonntag und alle wollten nur eins : raus. Fussgänger, Wanderer, Jogger, Radfahrer und Reiter strömten in die Natur. In einem Hohlweg ging es bergauf zu einer Hügelkuppe zwischen Gerresheim und Erkrath. Oben angekommen  hatten wir eine schöne Aussicht auf Erkrath.

Die Kuppe runter wanderten wir über einen Kammweg, hier eine eher unerwartete Geländeformation. Mitten im Wald ging es zu beiden Seiten steil bergab. Der Weg war links und rechts eingezäunt damit kein Wanderer auf dumme Gedanken kommt. Unten angekommen überquerten wir erst eine Bahnlinie bis wir über eine Wiesenlandschaft an die Düssel kamen. Dahinter liegt das Rittergut Morp. Dort sahen wir ebenfalls Parkmöglichkeiten. Diese Stelle würde sich eigentlich besser als Startpunkt für unsere Wanderung eignen.

Slider

Hinter dem Gut Morp führte der Weg dann wieder in den Wald in Richtung Gerresheimer Friedhof. Dieser Wegteil war wegen der vorherigen Regentage doch recht matschig und wir waren froh unsere festen Wanderschuhe an zu haben. Hinter dem Friedhof wurde es dann trockener und wir erreichten Gerresheim wo wir leider erneut ein ganzes Stück im Ort bis zu unserem Parkplatz laufen mußten.

Fazit : Es gibt sicherlich schönere Wanderungen in Düsseldorf, besonders die Strecke in Gerresheim ist eher unschön. Wenn überhaupt dann eher unter der Woche und nicht am Wochenende.

 

Dieser Beitrag hat bisher    :   32 views.

Verwandte Beiträge

Im Umfeld von Düsseldorf sind in diesem Blog bis jetzt 11 Wanderungen beschrieben. Hier ein Link zu der Zusammenstellung : Wandern in Düsseldorf. Am besten fand ich die folgenden :

– Unterbacher See

Eine kurze Runde um den Unterbacher See kann man zu jeder Jahreszeit machen. Allerdings kann es am Wochenende doch recht voll sein. Kein Wunder, es ist halt schön hier (5,9 km, keine Steigung).

– Schloss Benrath

Sowohl Schloss, als auch Park sind wirklich sehenswert. Darüber hinaus kann man auch noch eine kleine Strecke am Rhein entlang wandern (6,7 km, kein Steigung).

– Wanderung bei Gerresheim

Das es im Ort Gerresheim auch schöne Eckchen gibt sieht man hier. Die Wanderung ist fast 10 km lang und war, zumindest als wir sie machten, deutlich weniger überlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die EU-DSGVO schreibt den Hinweis vor, dass Name und Mailadresse in der Blogdatenbank gespeichert werden. Durch Absenden des Kommentares erklären Sie sich damit einverstanden.

%d Bloggern gefällt das: